Ultraschallgezielte Punktionen von Schilddrüse, Pleuraraum, Peritonealraum, Leber, Pankreas, Lymphknoten, Zysten, Tumoren
Warum werden ultraschallgesteuerte Punktionen durchgeführt?
  • Leberpunktion: ggf. vor Beginn einer Therapie von Hepatitis B oder C, um den aktuellen Gewebezustand der Leber genau beurteilen zu können
  • Abklärung von Rundherden in Bauchspeicheldrüse oder Leber
  • Abklärung von Lymphknoten, Cysten, Tumoren usw.

Wie wird eine solche Punktion durchgeführt?

Sie wird unter Ultraschallkontrolle und örtlicher Betäubung durchgeführt.
 

[ Fenster schließen ]